Harry, hol den Wagen !

– Fußball Satire –

By

Juventus wagt den radikalen Schnitt

Bildschirmfoto 2015-05-14 um 19.30.18  Auf der Pressekonferrenz nach der Halbfinalbegegnung Real Madrid gegen Juventus Turin äußerte sich Juve Coach Massimiliano Allegri (Foto) erstmalig konkret über die Zukunftspläne von Juventus:

“Es ist ja kein Geheimnis, dass wir den ältesten Kader aller Champions League Teilnehmer haben. Aus diesem Grund hat der Verein in Absprache mit mir entschieden, das Gesicht des Teams radikal zu verändern. Durch die Finalteilnahme und den damit verbundenen Einnahmen ist es uns möglich, das Team mit neuen Spielern so zu verjüngen, dass wir auf Jahre hinaus mit dem neuen Kader wettbewerbsfähig sein werden. Die Gespräche mit den neuen Spielern sind schon seit längerem am laufen und nun durch die Finalteilnahme zum Abschluss gekommen. Es war uns bei den Verpflichtungen wichtig, dass wir das Team entscheidend verjüngen ohne dabei aber auf Erfahrung verzichten zu müssen. Daher passen die neu verpflichteten Spieler, die allesamt 7 Jahres-Verträge unterschrieben haben, hervorragend in unser Anforderungsprofil:

  • Bastian Schweinsteiger 30 Jahre
  • Petr Cech 33 Jahre
  • José Bosingwa 32 Jahre
  • Deco 37 Jahre
  • Samuel Eto’o 34 Jahre

Gleichzeitig konnten wir die Verträge von Buffon und Pirlo um weitere 5 Jahre verlängern. Die Beiden werden unsere jungen Neuzugänge “an die Hand nehmen” und zumindest noch die nächsten drei Jahre führen. Natürlich sollte es jedem klar sein, dass man bei so einem Schnitt auch Abstriche machen muss. Wir haben daher beschlossen, uns von den unerfahrenen Spielern Pogba und Vidal zu trennen. Juve steht vor einer glorreichen Zukunft.”

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>